Pitta – On Fire

Eine Pitta Person ist von durchschnittlicher Statur und äußerlich ist das meiste von mittlerer/durchschnittliche Größe: Die Augen, die Hände und Füße, die Dichte der Haare, Zähne, Lippen. Pittas haben meisten blondes oder rötliches Haar und neigen zu Sommersprossen und vielen Muttermalen. Auch die Nägel sind leicht rosa. Im Sommer müssen sie bei den ersten Sonnenstrahlen„Pitta – On Fire“ weiterlesen

Vata – Der Luftikus

Vatas sind die Luftikusse unter den Doshas. Geprägt von den Elementen Luft und Äther, sind sie oft mit dem Kopf in den Wolken – Träumer, Künstler, Visionäre. Äußerlich erkennt man den Vata Typ an einer sehr großen und sehr kleinen Statur, meistens sehr schlank und schmal. Alles an Vatas ist entweder groß oder klein und„Vata – Der Luftikus“ weiterlesen

Die drei Doshas

Sobald man sich mit Ayurveda beschäftigt oder auch einfach nur danach googlet, landet man sehr schnell bei dem Begriff der Dohas – oder auch Konstitutionstypen. Doch was ist das überhaupt? Die Erkenntnisse der ayurvedischen Lehre sind hauptsächlich durch die genaue Beobachtung der Natur und des Menschen entstanden. Ein wesentlicher Bestandteil dessen ist die Elementenlehre, welche„Die drei Doshas“ weiterlesen

Mein Jahres Rückblick

Was für ein Jahr! Kennt ihr das Gefühl total davon überwältigt zu sein, dass schon wieder ein Jahr um ist. Es kommt mir vor als wäre es letzte Woche gewesen, dass der 27.12.2018 war und ich diesen Blog gelauncht habe 😊 und gleichzeitig kommt es mir vor, als wäre es eine Ewigkeit her, denn es„Mein Jahres Rückblick“ weiterlesen

Nach Hause kommen

Ich habe vergessen, wie schön es ist nach Hause zu kommen. Vergessen ist wahrscheinlich noch nicht mal das richtige Gefühl – ich habe es schlichtweg einfach nicht mehr gefühlt. Wenn ich aus den letzen Urlauben nach Hause gekommen bin, war es immer so, als ob ich mich nicht wirlicjb bereit dafür bin. Als ob ein„Nach Hause kommen“ weiterlesen

Was ist Ayurveda?

Was ist eigentlich dieses Ayurveda? Und ist es nicht super kompliziert? Gibt es da nicht diese unterschiedlichen Typen? Ist man nicht total eingeschränkt, wenn man sich ayurvedische ernährt? Nein. Ja. Nein.Bevor ist hier mehr über das Thema Ayurveda schreibe, ist glaube ich eine kurze Einführung zunächst ganz hilfreich. Ayurveda bedeutet übersetzt „Wissen vom Leben“. Diese„Was ist Ayurveda?“ weiterlesen

If nothing is sure, everything is possible

Aktuell bin ich auf Reisen. Zwei ganze Monate lang! Für mich ist das ein kleiner Traum, der wahr geworden ist. Und es war auch bitter nötig, dass ich mir diese Auszeit gönne. Die letzen Monate war mein Körper einfach nur noch müde und kaputt, sogar krank. Mein Geist war müde und ich wußte oft nicht„If nothing is sure, everything is possible“ weiterlesen

Was wir von Schildkröten lernen können

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie es war, als ich zum ersten Mal eine Meeresschildkröte in freier Natur sah. Das war 2015 auf den Gilis beim Schnorcheln. Ich hätte ausflippen können vor Freude und so ist es auch heute noch beim Tauchen: jedes Mal, wenn ich eine Turtle sehe (das kommt auch nicht„Was wir von Schildkröten lernen können“ weiterlesen

Same Same, But Different

Ich komme morgens mit der Fähre auf Koh Tao an und es ist ein wenig wie nach Hause kommen. Keine Ahnung, wie lang ich nun unterwegs war: Düsseldorf – Frankfurt – Qatar – Bangkok (mit längerer Pause) – dann den Nachtbus und Fähre nach Koh Tao. Die Fahrt war lang, unbequem – und trotzdem geht„Same Same, But Different“ weiterlesen

Als ich mich selbst zu lieben begann…

Heute kommt kein eigenständiger Artikel von mir, sonder ein Gedicht von Charlie Chaplin, das ich einfach so wunderschön und so passend für meinen Blog finde. Es kam mir in den Sinn das Gedicht heute zu posten, da ich heute morgen die Idee des Selfcare Sundays hatte. Der Sonntag ist doch der perfekte Tag, um sich„Als ich mich selbst zu lieben begann…“ weiterlesen