Open Your Heart To The Power That Is You

Öffne dein Herz. Die Liebe ist da. Sie kann nicht kleiner werden, sie kann nur größer werden. Liebe ist eine Energie, die fließt. Wie soll sie fließen, wenn das Herz, das Zentrum der Liebe geschlossen ist? Wenn sie so eingeengt ist, kann sie sich nicht entfalten. Wenn wir aber unser Herz öffnen, dann fließt diese„Open Your Heart To The Power That Is You“ weiterlesen

Sehnsucht. An Intense Yearing For Something Far-Off And Undefinable

Sehnsucht. Ein großes Wort. Ein schweres Wort. Ein Ort. Ein Gefühl. Eine Reise in die Vergangenheit. Ein Blick in die Zukunft. Sehnsucht. Sobald sie einmal im Herzen ist, ist es schwer sie los zu lassen. Wohin gehe ich? Wohin treiben mich meine Gedanken? Ist Sehnsucht am Ende doch nur eine Illusion? Eine Illusion eines perfekten„Sehnsucht. An Intense Yearing For Something Far-Off And Undefinable“ weiterlesen

Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen.

Sind nicht alle Fehler, alle Umwege und alle Fehlentscheidungen ein Teil unserer Reise? Nicht vielleicht sogar der wichtigste Teil? Der Teil, der die Spreu vom Weizen trennt oder anders gesagt: der Teil, der uns wachsen und weiterentwickelten lässt? Früher habe ich mich verkrochen. Und mich teilweise sogar für meine Fehler geschämt. Ich habe mich gefragt,„Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen.“ weiterlesen

Stress is not what happens to us. It’s our response to what happens. And response is something we can chose

Ich musste sehr lang über dieses Zitat nachdenken. Wenn ich sage ich habe aktuell viel Stress ist es nur teilweise wahr. Denn eigentlich habe ich zumindest jobbedingt fast immer Stress und rückblickend in den letzten 9 Monaten so viel Stress gehabt, dass ich jetzt nicht mehr klar komme – und dass obwohl ich kaum noch„Stress is not what happens to us. It’s our response to what happens. And response is something we can chose“ weiterlesen

Express your feelings. Every damn day.

Dieser Artikel fällt mir nicht leicht. Und ich weiß jetzt schon, dass ich wahrscheinlich mehrere Tage brauchen werde, um ihn zu schreiben.Nicht nur, um meine Gedanken zu sortieren, sondern auch, damit er vollständig ist. Damit er nicht in einer Emotion stecken bleibt. Vor ein paar Tagen wäre diese Emotion Freude gewesen, vor einer Woche vielleicht„Express your feelings. Every damn day.“ weiterlesen

Was ich aus dem neuen Mary Poppins Film gelernt habe

Letzte Woche habe ich mir den neuen Mary Poppins Film angeschaut. Nicht nur, dass er mich in meine Kindheit zurück entführt hat und für ein Dauergrinsen gesorgt hat, nein der Film hat auch ein bis zwei schlaue Weisheiten zu Tage gebracht, die ich Euch in den nächsten Tagen präsentiere. Absolut alles ist möglich. Selbst das„Was ich aus dem neuen Mary Poppins Film gelernt habe“ weiterlesen

Deine Angst ist Deine größte Stärke

Es passiert mir recht oft, dass ich denke: ich hab’s gewusst. Ich habe eh recht gehabt. Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe. Wenn ich sage, dass ich immer recht habe, dann basiert dies auf meiner Intuition und meiner Empathie, die beide sehr stark ausgeprägt sind. Stärker als bei der Mehrheit der Menschen, die„Deine Angst ist Deine größte Stärke“ weiterlesen

Meine Top 3 Glaubenssätze

Anschließend an meinem letzten Artikel zum Thema Glaubenssätze habe ich mir nochmal überlegt, welche Glaubenssätze bei mir am häufigsten aufgetreten sind. Ich denke dies sind zum Teil auch Sätze, mit denen der eine oder andere von Euch auch zu kämpfen hat. Lest weiter und erfahrt, wie ihr euer Mindset zu diesen negativen Glaubenssätzen ändern könnt.„Meine Top 3 Glaubenssätze“ weiterlesen

Be in harmony with yourself

Kennt ihr dieses Gefühl ganz bei sich zu sein? Sich selbst 100% zu fühlen und zu wissen, dass alles gut so ist, wie es ist. Nicht zu zweifeln, keine Angst zu haben. Sondern nur diesen einen Moment zu genießen, in dem man ganz bei sich angekommen ist und diese Harmonie zu spüren. Nachspüren. Verankern. Und„Be in harmony with yourself“ weiterlesen

Silence calms my soul

Ruhe.  Ich sehe mich nach Ruhe. Ausruhen. In mich kehren. Einfach nur sein und nichts machen. Keine Verpflichtungen. Keine Termine. Einfach nur sein. Einfach nur leben. Genießen und sich hingeben. Nicht nachdenken. Den Kopf ausschalten. Die Gefühle einschalten. Nur fühlen und nichts denken. Nur spüren und nichts machen. Nur fließen und nicht schwimmen. Sich hingeben.„Silence calms my soul“ weiterlesen